0911 - 20 67 40 buero@kuechen-loesch.de

Schälmesser – handliche Küchenhelfer

Äpfel und Kartoffeln schälen, das scheint keine große Zauberei zu sein. Trotzdem gibt es echte Künstler auf diesem Gebiet, die extrem geschickt und flott arbeiten. Mit einem handlichen Schälmesser haben auch Sie diese Arbeit schnell erledigt.
Brotmesser Güde

Das richtige Messer zum Schälen

Praktische Schälmesser gehören zur Küchenausstattung mit dazu. Es handelt sich um einfache und zugleich wichtige Küchenhelfer, die vorwiegend beim Schälen zum Einsatz kommen. Bereits bei den günstigen Marken finden Sie gute Messer, die Ihnen die Zubereitung von Obstsalat oder Gemüse erleichtern. Oft eignen sich die Schälmesser auch zum Schneiden und Schnitzen von Obst und anderen Zutaten. Neben der Klingenform lohnt es sich, auf den Griff und die Materialqualität zu achten. Vor allem die rostfreien Edelstahlmesser sind sehr beliebt, doch auch Carbonstahl bewährt sich im alltäglichen Einsatz.
Die kleinen Messer schneiden nicht zu viel Fruchtfleisch weg und lassen sich gut handhaben. Entsprechend schnell geht Ihnen das Schälen von der Hand. Mit der kurzen Klinge ist ein präzises Schneiden möglich.

Schälmesser

Schälmesser im Shop

Bewährte und neueste Produkte

Besuchen Sie unseren Onlineshop und lassen Sie sich inspirieren!

Unser Newsletter

Abonieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen zu unseren Aktionen.

Welches Schälmesser ist das beste für mich?

Als Erstes sollten Sie überlegen, für welche Zwecke Sie das Schälmesser vorwiegend nutzen. Für das schnelle Schälen von Gemüse empfiehlt sich ein Modell mit mittelspitzer Klinge. Wenn Sie lieber ein Allzweckmesser verwenden, greifen Sie zum Schälmesser mit gerader Schneide.
Die Frage nach dem geeigneten Messertyp richtet sich nicht nur nach der Form. Der Härtegrad der Klinge ist ein weiteres wichtiges Merkmal. Die Einheit HRC (Härte nach Rockwell) zeigt an, wie stabil die Messerklinge ist. Bei hochwertigen Küchenmessern liegt der Härtegrad häufig bei HRC 55. Schälmesser mit Carbon-Klinge sind mit 60 bis 63 HRC besonders scharf. Dafür ist Carbon nicht rostfrei. Der etwas weniger harte Edelstahl überzeugt hingegen mit einer rostfreien Qualität und lässt sich entsprechend leichter pflegen.

Einsatzmöglichkeiten und Länge

Gute Schälmesser mit gerader Schneide sind ohne Griff maximal 9 cm lang. Sie eignen sich vor allem für den Einsatz auf dem Schneidbrett. Für das freie Schälen von Äpfeln brauchen Sie hingegen etwas Übung. Bei dem schmal zulaufenden Schälmesser, auch als Spickmesser bekannt, fällt Ihnen das saubere Schälen leichter. Diese Modelle haben ebenfalls eine 8 bis 9 cm lange Klinge.
Zum Schnitzen von Dekoration sowie zum effektiven Schälen bietet sich ein Tourniermesser an. Die Vogelschnabel-Klinge ist meistens nicht länger als 6 cm. Damit verwandeln Sie Radieschen in kleine Rosenblüten oder schneiden Figuren aus Obststücken heraus.

Brotmesser Griff
Brotmesser Klinge Wellenschliff

Der Messergriff

Typischerweise bestehen die Griffe der Schälmesser aus robustem Kunststoff. Sie haben eine leicht geschwungene Form. Ergonomie und Griffigkeit sorgen für eine angenehme, sichere Handhabung. Einige Schälmesser haben auch einen Holz- oder Edelstahlgriff. Holz erfordert mehr Pflege, während die anderen Messer grundsätzlich spülmaschinengeeignet sind. Es ist allerdings besser für die Klinge, wenn Sie die scharfen Schälmesser von Hand reinigen.

Welche Schälmesser stehen zur Auswahl?

Auf der Suche nach dem richtigen Schälmesser steht zunächst die Klingenform im Mittelpunkt. Das einfache Modell hat eine gerade Unterseite. Es eignet sich als praktisches Allzweckmesser, das Sie nicht nur zum Schälen verwenden, sondern auch zum Schneiden und Ausbeinen.
Im Vergleich zum geraden Messer punktet die spitz zulaufende Klinge des Mittelspitz-Messers mit einer höheren Effizienz. Damit können Sie Gemüse und Obst schneller und mit mehr Präzision schälen.
Als dritte Variante gibt es das Tourniermesser, dessen Klinge an einen Vogelschnabel erinnert. Durch die spezielle Form schneidet dieses Messer besonders wenig Schale ab. Zudem gelingen Bogenschnitte, sodass Sie bequem Kerngehäuse entfernen können. Das Tourniermesser gehört zu den Profi-Messern in der Gastronomie. Auch Schnitzereien sind damit möglich.
Im weitesten Sinne gilt auch der Sparschäler als Schälmesser, auch wenn er nicht der typischen Messerform entspricht.

Mit einem Griff das perfekte Schälmesser finden

In vielen Haushalten gibt es gleich mehrere Schälmesser in der Küchenschublade. Wenn Sie zu zweit in der Küche hantieren, hat jeder sein Lieblingsmesser. Einige Hobbyköche bevorzugen die gerade Klingenform, andere die spitz zulaufende oder gebogene Form. Bei Ihrer individuellen Auswahl ist es wichtig, dass das Messer gut in Ihrer Hand liegt. Dabei geht es nicht nur um die ergonomische Linie, sondern auch um ein angenehmes Gewicht und die Klingenlänge. Hochwertige Griffe stellen sicher, dass Sie beim Schälen oder Schneiden nicht abrutschen.
Vielleicht wechseln Sie später, wenn Sie mehr Übung haben, zu einem höheren Härtegrad oder einer anderen Form. So entwickeln Sie sich allmählich zum erfahrenen Hobbykoch.

Mit einem Griff das perfekte Schälmesser finden

Die praktischen Schälmesser mit gerader, zugespitzter oder gebogener Klinge erleichtern Ihnen die Küchenarbeit. Mit ihrer typischen Form werden sie schnell zu unverzichtbaren Helfern. Die scharfe Klinge erfordert eine gewisse Vorsicht beim Hantieren. Beim präzisen und zügigen Schälen arbeiten die Messer sehr effektiv und entfernen tatsächlich nur die Schale.

Kontakt

Küchen - Loesch GmbH
Lorenzer Platz 7/15
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/20674-0
FAX: 0911/224218
E-mail: buero@kuechen-loesch.de

Ihr Weg zu uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Öffnungszeiten

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag bis Samstag
10:00 - 19:00