0911 - 20 67 40 buero@kuechen-loesch.de

Mit einem Buntschneidemesser Speisen ästhetisch anrichten

Ein gutes Buntschneidemesser sorgt dafür, dass Ihre Speisen nicht nur vorzüglich schmecken, sondern auch noch richtig toll aussehen! Für leidenschaftliche Hobbyköche ist es deshalb ein unverzichtbares Küchenutensil, das sie nicht mehr missen möchten. Hier erfahren Sie, was ein Buntschneidemesser so besonders macht und worauf Sie beim Kauf achten sollten.
Brotmesser Güde

Wozu brauche ich ein Buntschneidemesser?

Nicht umsonst heißt es: „Das Auge isst mit“. Je schöner das Essen angerichtet ist, desto mehr Freude haben wir in der Regel auch dabei, es zu verzehren. Wer seine Küche mit einem praktischen Buntschneidemesser ausstattet, der hat bessere Chancen, seine Gerichte nicht nur besonders schmackhaft zu machen, sondern zugleich auch ästhetisch anzurichten. Das sogenannte Buntschneidemesser ist hierbei eines der wichtigsten Tools.

Es eignet sich für die dekorative Zubereitung verschiedener Speisen und schneidet insbesondere gekochtes, aber auch rohes Obst und Gemüse außerordentlich gut. Darüber hinaus ist es auch für Butter geeignet und bringt einen gleichmäßigen Wellen- oder Zickzackschnitt mit sich.

Vielleicht haben auch Sie sich schon mal gefragt, warum die Karotten in einem guten Restaurant eine elegante Ringelform aufweisen oder wie die frisch zubereiteten Pommes eine so schöne Wellenform bekommen. Dies liegt nicht zwangsläufig daran, dass die Köche in einem solchen Restaurant talentierter sind als Sie – sie benutzen eben nur das richtige Werkzeug. Bei dem Buntschneidemesser, welches übrigens auch Buntmesser oder Garniermesser genannt wird, handelt es sich um eine besondere Variante des herkömmlichen Küchenmessers. Es ist also nicht für bestimmte Lebensmittel gemacht, sondern dafür, diese eben so schön wie möglich zu gestalten. Mit einem Buntschneidemesser können Sie sowohl verschiedene Obst- als auch Gemüsesorten in Form bringen und Ihre Familie oder Gäste mit einem toll angerichteten Teller wie aus einem 5-Sterne-Restaurant überraschen.
Buntschneidemesser im Shop

Bewährte und neueste Produkte

Besuchen Sie unseren Onlineshop und lassen Sie sich inspirieren!

Unser Newsletter

Abonieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen zu unseren Aktionen.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Buntschneidemessers achten?

Es gibt zahlreiche Arten von Buntschneidemessern, zwischen denen Sie sich entscheiden dürfen. Worauf Sie beim Kauf eines Buntschneidemessers achten sollten, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Was ist beim Kauf von Buckels zu beachten?

Buckels sind grundsätzlich hochwertige Messer. Dennoch entdecken Sie bei Ihrer Suche nach den Frühstücksmessern Qualitäts- und Preisunterschiede. Es ist daher ratsam, vor dem Kauf die Qualität der Messer und die verschiedenen Ausstattungen genauer zu betrachten.

Die Form der Klinge

Ein Buntschneidemesser hat eine lange Klinge und eine gerade Schneidefläche, bei welcher die Zacken jedoch ein deutlich tieferes Profil aufweisen als üblich. Dabei können die Messer sowohl mit einem Wellenschliff als auch mit einem Zickzackmuster ausgestattet sein. Dadurch lassen sich Gurken, Karotten und Co. in eine wunderbare Form bringen. Verwechseln Sie ein Buntschneidemesser jedoch nicht mit einem Brotmesser. Bei diesem reicht der markante Schliff nämlich nicht über die Höhe der Klinge hinweg, wie es bei einem Buntschneidemesser der Fall ist.

Die Klingenlänge

Die Klinge eines Buntschneidemessers ist in der Regel zehn bis elf Zentimeter lang. Daneben gibt es aber auch wesentlich kleinere Versionen, bei denen die Klinge gerade mal fünf Zentimeter lang ist. Ein deutlicher Unterschied zum normalen Küchenmesser ist jedoch, dass die Klingen von Buntschneidemessern immer wesentlich dicker sind als die anderer Küchenmesser. Manche Modelle bieten auch eine Kombination aus einer geraden Klinge, die sich für normale Schneidearbeiten einsetzen lässt, und zugleich einer Wellenschneide auf deren Rücken, die dekorative Schnitte ermöglicht.

Das Material

Die Klinge eines Buntschneidemessers besteht in der Regel überwiegend aus rostfreiem Edelstahl. Dieser ist meist sogar spülmaschinenfest, wobei wir Ihnen für eine längere Lebensdauer die schonendere Reinigung von Hand wärmstens empfehlen. Der Griff eines Buntschneidemessers setzt sich dagegen meist aus vernietetem Kunststoff und/oder Holz zusammen. Ein Holzgriff bietet eine moderne Optik, während ein Kunststoffgriff häufig etwas besser in der Hand liegt und einfacher zu reinigen ist. Damit Sie beim Schneiden nicht verrutschen, sind die Griffe bei den meisten Modellen ergonomisch geformt.

So finden Sie das perfekte Buntschneidemesser

Wenn Sie großen Wert auf die ästhetische Präsentation Ihrer Speisen legen, dann sollten Sie sich jetzt ein Buntschneidemesser zulegen. Damit funktionieren exakte Schnitte sowohl bei rohen als auch gekochten Lebensmitteln ganz einfach! Achten Sie jedoch darauf, ein Messer auszuwählen, das zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

  • Für Anfänger: Ein Buntschneidemesser ist zwar besonders praktisch, da es mit seiner scharfen Klinge Gemüse schnell zerkleinern und zugleich noch wunderbar aussehen lassen kann. Die sehr scharfe Klinge erfordert aber natürlich auch eine gewisse Erfahrung im Umgang mit Kochmessern. Selbst Profiköche tun sich manchmal schwer damit, bestimmte Lebensmittel wie etwa Tomaten oder Paprika, die eine sehr harte Schale aufweisen, sauber zu durchtrennen. Es bedarf also durchaus etwas Übung und Geduld, bis Sie mit einem Buntschneidemesser so richtig gut umgehen können. Auch dies ist ein Grund dafür, weshalb Sie nicht unbedingt gleich mit dem größten Modell beginnen sollten. Starten Sie stattdessen lieber mit einem kleineren Buntschneidemesser mit einer Klingenlänge von fünf bis sechs Zentimetern und erproben Sie Ihre Künste dabei zunächst nur an kleineren Lebensmitteln wie beispielsweise Früchten.
  • Für Fortgeschrittene: Sofern Sie schon ein wenig Erfahrung haben, können Sie auch auf eines der größeren Buntschneidemesser zurückgreifen. Außerdem eignen sich hier Modelle, die eine Kombi-Version bieten und neben der gezackten oder gewellten Form auch noch eine gerade Seite aufweisen. So lassen sich die Lebensmittel schneller verarbeiten, da Sie keine zusätzlichen Küchenutensilien mehr benötigen.
  • Für Profis: Sollten Sie bereits ein echter Kochkünstler sein, dann empfehlen wir Ihnen die Investition in ein hochwertiges Buntschneidemesser, um Ihren Gerichten den letzten Schliff zu verleihen. Wählen Sie ruhig ein Modell mit einer Länge von zwölf Zentimetern und verschiedenen Wellenformen, sodass Sie unterschiedliche Variationen zaubern können. Sofern Ihnen auch die Optik des Messers wichtig ist, empfehlen wir Ihnen einen edlen Holzgriff. So beeindrucken Sie Ihre Gäste nicht nur mit Ihren Speisen, sondern auch mit Ihrer Küchenausstattung.

Fazit zum Buntschneidemesser

Wer Freude am Kochen hat und sich dabei nicht nur geschmacklich, sondern auch ästhetisch immer wieder selbst übertreffen will, sollte sich unbedingt ein Buntschneidemesser zulegen. Haben Sie am Anfang in jedem Fall <strong>Geduld</strong>, denn wie alle anderen Kochkünste, so will auch der Umgang mit einem Buntschneidemesser gelernt sein. Übung macht hier den Meister!

Kontakt

Küchen - Loesch GmbH
Lorenzer Platz 7/15
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/20674-0
FAX: 0911/224218
E-mail: buero@kuechen-loesch.de

Ihr Weg zu uns

Öffnungszeiten

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag bis Samstag
10:00 - 19:00