0911 - 20 67 40 buero@kuechen-loesch.de

Chinesische Kochmesser

Jeder kennt es: Sie stehen in der Küche und möchten eine tolle Speise zubereiten, ärgern sich jedoch darüber, dass das Messer stumpf ist und sich das Gemüse nicht wie gewünscht schneiden lässt. Abhilfe schaffen hier chinesische Kochmesser, denn sie bereiten jedes Lebensmittel besser vor als alle anderen Messer, die Ihre Küche zu bieten hat! Was die Vorteile eines chinesischen Kochmessers sind, wie es eingesetzt wird und was Sie beim Kauf beachten sollten, erfahren Sie hier.
Brotmesser Güde

Wozu brauche ich ein chinesisches Kochmesser?

Ein chinesisches Kochmesser kann Ihnen viele Arbeiten in der Küche maßgeblich erleichtern. Dabei geht es aber nicht nur um die Zubereitung traditionell chinesischer Speisen. Ein chinesisches Kochmesser bietet nämlich noch viele weitere Besonderheiten, die ein übliches Allzweckmesser nicht liefert.

Im Gegensatz zu einem regulären Kochmesser hat das chinesische Kochmesser eine besondere Optik. Der Griff ist schmal und die Klinge ist breit und rechteckig. Laien verwechseln ein chinesisches Kochmesser deshalb häufig mit einem Hackmesser. Aufgrund der hohen Nachfrage werden chinesische Kochmesser mittlerweile nicht mehr nur in China produziert. Traditionelle Modelle erkennen Sie häufig an der Gravur auf den Klingen und Griffen. Dort finden Sie oft chinesische Schriftzeichen und besondere Muster, die den Bezug zur chinesischen Kultur herstellen. Aber natürlich ist die attraktive Optik nicht der einzige Vorteil eines echten chinesischen Kochmessers.

Ein chinesisches Kochmesser ist sehr scharf, sodass Sie damit mühelos große Mengen an Gemüse in kurzer Zeit schneiden können. Auch gelingt Ihnen ein hauchdünner Schnitt, womit die Lebensmittel ebenfalls eine schönere Optik erhalten. Zum Durchtrennen von Knochen oder Fischgräten ist das Messer jedoch weniger geeignet.

Gemüse und Kräuter können Sie mit dem chinesischen Kochmesser sowohl schneiden als auch hacken. Darüber hinaus eignet sich das Messer auch zum Schneiden von Fleisch. Durch die Größe des Messers reicht es häufig aus, das Schnittgut aufzulegen und nur kleine Bewegungen ohne Druck auszuführen. Die Größe bringt nämlich auch einiges an Gewicht mit sich, was einer der größten Vorteile eines chinesischen Kochmessers ist. Damit lassen sich die Lebensmittel mühelos und schnell zerkleinern.

AUSGEWÄHLTE Chinesische Kochmesser

Chinesische Kochmesser im Shop

Bewährte und neueste Produkte

Besuchen Sie unseren Onlineshop und lassen Sie sich inspirieren!

Unser Newsletter

Abonieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen zu unseren Aktionen.

Was sollte ich beim Kauf eines chinesischen Kochmessers beachten?

Art und Form der Klinge

Chinesische Kochmesser gibt es in verschiedenen Formen und Arten. Die Klinge ist dabei in der Regel immer vergleichsweise groß und rechteckig. Manche Klingen sind jedoch völlig gerade, während andere leicht nach unten abgerundete Klingen haben. Somit kann das Messer auch für den sogenannten Wiegeschnitt verwendet haben. Welches Messer für Sie das beste ist, hängt also stark von Ihrem Verwendungszweck ab. Darüber hinaus gibt es auch solche, die nach vorne leicht schräg zulaufen. Nicht zuletzt gibt es bei chinesischen Kochmessern Klingen mit und ohne Kullen. Die Kullen sorgen dafür, dass beim Schneiden weniger Schnittgut am Messer kleben bleibt und sich die Lebensmittel somit noch einfacher verarbeiten lassen. Das Praktische an der breiten Klinge ist außerdem, dass sich das Schnittgut schnell und einfach in die Schüssel oder Pfanne befördern lässt, da Sie es mit dem Messer bequem über das Schneidebrett schieben können.

Brotmesser Griff
Brotmesser Klinge Wellenschliff

Länge, Höhe und Gewicht

Ferner gibt es die chinesischen Kochmesser mit unterschiedlichen Höhen. Diese reicht von sechs cm bis 12 cm, was im Vergleich zu anderen Kochmessern recht hoch ist. Auch bei der Länge stehen mehrere Varianten zur Auswahl. Die kürzeren Klingen sind bei chinesischen Kochmessern ungefähr 16 cm lang, während Klingen mit mehr als 20 cm als eher lang angesehen werden. Für den normalen Gebrauch im Haushalt eignet sich eine mittlere Form und eine Klingenlänge von 16 cm bis 17 cm. Insbesondere dann, wenn Sie größere Mengen an Lebensmitteln verarbeiten möchten, beispielsweise weil Sie für mehrere Personen kochen, lohnt sich ein solches Kochmesser, weil Sie damit wesentlich schneller arbeiten können. 

Bei der Höhe und dem Gewicht eines chinesischen Kochmessers gilt außerdem: Je höher und dicker die Klinge ist, desto höher ist auch das Gewicht des gesamten Messers. Auch wenn dies auf den ersten Blick eher als ein Nachteil erscheint, ist es für das Verarbeiten von größeren Mengen an Lebensmitteln ein echter Vorteil. Denn je höher das Gewicht eines chinesischen Kochmessers ist, desto leichter lassen sich die Lebensmittel damit schneiden.

Griff

Nicht zuletzt sollte ein chinesisches Kochmesser auch einen guten Griff haben, der sicher in der Hand liegt. Die meisten chinesischen Kochmesser haben einen Holz- oder einen Metallgriff, welcher direkt mit der Klinge verbunden ist. Das gibt dem chinesischen Kochmesser die notwendige Stabilität, sodass Sie sicher damit arbeiten können. Ob Sie sich lieber für einen Holz- oder Metallgriff entscheiden, ist dabei Geschmackssache. Während Holzgriffe sehr edel aussehen, haben Metallgriffe den Vorteil, dass sie sich einfacher reinigen lassen. Griffe aus Holz haben meistens kleine Zwischenräume, die sich nur schwer reinigen lassen. Oft setzt sich Schmutz in den kleinen Rillen ab, was einen optimalen Nährboden für Bakterien darstellt. Darüber hinaus kann Holz durch zu viel Wasserkontakt schneller aufquellen und porös werden. Hygienisch betrachtet sind Metallgriffe also etwas besser geeignet. Mit ihren oft kunstvollen Verzierungen in Form von Gravuren traditioneller chinesischer Schriften und Symbole bieten auch diese eine tolle Optik!

Wellenschliff Brotmesser Güde

So finden Sie das perfekte chinesische Kochmesser

Das perfekte chinesische Kochmesser zu finden ist gar nicht so einfach. Wichtig zu wissen ist hier zunächst einmal, dass es natürlich Qualitätsunterschiede gibt. Ein gutes chinesisches Kochmesser muss jedoch keinesfalls zwangsläufig in China hergestellt worden sein. Mittlerweile gibt es auch viele andere Hersteller, welche sich die einzelnen Schritte der Fertigung des traditionellen China-Messers und die praktischen Eigenschaften abgeschaut haben. Ein chinesisches Kochmesser, welches in China hergestellt worden ist, hat also nicht unmittelbar eine bessere Qualität als andere. Wenn Sie auf der Suche nach einem chinesischen Kochmesser sind, dann sollten Sie dabei vor allem die oben genannten Aspekte bzgl. des richtigen Griffs und einer optimalen Klinge beachten.

Des Weiteren sollten Sie vor Ihrem Kauf überlegen, für welche Zwecke Sie das Messer vorzugsweise einsetzen und wie häufig Sie es benutzen möchten. Wie oben erläutert eignen sich größere Messer vor allem dazu, größere Mengen an Lebensmitteln zu verarbeiten. Kleinere Messer erlauben dagegen präziseres Einstechen sowie die Ausführung von Feinarbeiten. Möchten Sie mit dem chinesischen Kochmesser beispielsweise eine ansprechende Gemüseplatte anrichten, dann ist ein chinesisches Kochmesser mit einer Länge von max. 16 cm am besten geeignet. Sofern Sie das Kochmesser aber auch nutzen möchten, um etwa größere Stücke Fleisch zu schneiden, dann können Sie auch ein Messer von bis zu 20 cm wählen. Damit gelingt Ihnen das Zerteilen von größeren Fisch- und Fleischstücken im Nu!

Neben dem Verwendungszweck sollten Sie beim Kauf aber auch beachten, wie viel Erfahrung Sie im Umgang mit dieser Art von Kochmessern mitbringen. Größere Messer haben wie oben erläutert ein höheres Gewicht, was die Arbeit beim Kochen erleichtert. Denn je schwerer das Messer ist, desto einfacher gleitet es durch das Schnittgut. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Benutzer auch die entsprechende Handhabung mit einem solchen Messer beherrscht. Sollten Sie mit einem solchen Kochmesser also noch nie gearbeitet haben, dann eignet sich für den Einstieg ein leichteres Modell wesentlich besser. Sobald Sie die grundlegenden Griffe sowie die Schnittführung mit diesem Messer beherrschen, können Sie sich an ein größeres Modell heranwagen.

Fazit zu chinesischen Kochmessern

Ein chinesisches Kochmesser eignet sich also nicht nur für die Zubereitung traditioneller chinesischer Speisen. Dank seiner Schärfe können Sie es für viele verschiedene Zwecke einsetzen, die vom Gemüse schneiden bis hin zum Zerteilen von großen Fleischstücken reichen. Das chinesische Kochmesser erlaubt aufgrund seiner scharfen und langen Klinge, Lebensmittel reibungslos und ohne viel Druck in sehr kleine und präzise Stücke zu zerteilen. Das Schneiden von kleineren und weicheren Lebensmitteln wird damit ebenfalls zum Kinderspiel. Darüber hinaus können Sie die Lebensmittel mithilfe der breiten Klingenfläche wunderbar vom Schneidebrett in den Topf oder die Wok-Pfanne befördern. Dank der vielen verschiedenen Ausführungen ist zudem sowohl für Kochanfänger als auch für echte Profis das passende Modell mit dabei.

Kontakt

Küchen - Loesch GmbH
Lorenzer Platz 7/15
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/20674-0
FAX: 0911/224218
E-mail: buero@kuechen-loesch.de

Ihr Weg zu uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Öffnungszeiten

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag bis Samstag
10:00 - 19:00